HOME | EVENTS | KONTAKT | PARTNER | HISTORY | CHARITY |   
 
LAUTE ZEICHEN GEGEN KINDESMISSHANDLUNG SETZEN!
Back

Back

Hauptziel von „Scherasade. Keine Gewalt gegen Kinder!“ ist es, die Einstellung unserer  Gesellschaft zu ändern: Weil es ein unerträglicher Zustand ist, dass es in Österreich jährlich fast 700.000 Fälle von sexueller, psychischer und körperlicher Misshandlung an Kindern gibt. Und diese Zahl ist seit Jahrzehnten kontinuierlich steigend.
Der erschreckende Gipfel dieser Statistik: pro Jahr sterben in unserem Land bis zu zehn Kinder an den Folgen ihrer Misshandlungen. Sie werden also, im wahrsten Sinne des Wortes, zu Tode geprügelt.

Deshalb habe ich, Richard Bodyn, mir zum Lebensziel gesetzt unsere Gesellschaft so lange wachzurütteln, bis sich an der Situation unserer Kinder alles zum Guten wandelt.

Bis niemand mehr wegsieht, wenn ein Kind misshandelt wird.



„Die Nacht, in der ein Kind zum ersten Mal mit Angst vor den eigenen Eltern schlafen geht, ist die Nacht, in der die Kindheit endet!!!
Und es ist die Nacht, in der die psychischen Probleme für den Rest des Lebens beginnen...“ (Richard Bodyn)

Nur wenn bei Kindesmisshandlung niemand mehr wegsieht, können wir alle gemeinsam diese erschreckende Situation für unsere Kinder nachhaltig verändern!